Ihr Ansprechpartner:

Klemens Telaar

Tel.: 02561/420979

Email: telaar@europaeische-senioren-akademie.de

 

 
Leben im Alter neu denken  

Leben im Alter neu denken - Kreis Borken bewegt


Das Filmteam bei der Arbeit.Die Europäische Senioren Akademie hatte die Aufgabe übernommen, die bei dem Ideenwettbewerb des Kreises Borken „Leben im Alter neu denken“ ausgezeichneten Maßnahmen zu dokumentieren. Dazu begleitete ein ehrenamtlich tätiges Film- und Videoteam ein Jahr lang 16 Projekte im Kreis und hielt wesentliche Aspekte in Film und Ton fest.
Ziel war es, allen interessierten Bürgern – besonders den direkt Betroffenen – die vielfältigen Ideen zur Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen und der Entlastung pflegender Angehöriger vorzustellen. Zusätzlich sollten den Trägern der ambulanten Altenhilfe Impulse für eigene Ideen zur Umsetzung alternativer Formen der Versorgung älterer Menschen aufgezeigt werden.


Auf den folgenden Seiten finden Sie Ansprechpartner und weitere interessante Informationen zu den einzelnen Projekten, die fünf unterschiedlichen Zielgruppen zugeordnet sind.

 


 

 


 

Die Europäische Senioren Akademie möchte sich bei folgenden Institutionen für die Unterstützung bei der Dokumentation des Projektes bedanken:

  • AFC Ahaus (Ahauser Film Club)
  • Filmclub Bocholt

Folgende Personen haben durch ihr ehrenamtliches Engagement wesentlich zur Dokumentation des Projektes beigetragen:

  • Herr Martin Alker, Bocholt
  • Herr Alfons Harbring, Bocholt
  • Herr Klaus Kalkhoff, Ahaus
  • Herr Erich Kampshoff, Vreden
  • Herr Gerd Kemper, Vreden
  • Frau Inge Konopka, Borken
  • Herr Klaus Konopka, Borken
  • Herr Alfred Lanfer, Borken-Weseke
  • Herr Günter Löffler, Ahaus
  • Frau Agnes Niehaus, Bocholt
  • Herr Hans-Joachim Remmler, Ahaus
  • Herr Georg Schlatt, Bocholt
  • Herr Alfons Schröder, Bocholt
  • Herr Robert Stephan, Ahaus
  • Herr Franz - Josef Tacke, Bocholt
  • Herr Paul Tebroke, Bocholt
  • Frau Hildegard Weghofer, Bocholt
  • Herr Wolfgang Witthake, Ahaus
Weitere Infos zum Thema »Ältere Menschen«