Ihre Ansprechpartner:


Klemens Telaar

Tel.: 02561/420979

Email: telaar@europaeische-senioren-akademie.de

 

 
Bürgerschaftliches Engagement  

Bürgerschaftliches Engagement

Ältere Menschen werden häufig von pflegenden Angehörigen betreut.

In unserer Gesellschaft nimmt die Anzahl alter Menschen kontinuierlich zu. Vereinsamung, fehlende Familienstrukturen und altersbedingte Einschränkungen erzeugen einen wachsenden Bedarf an menschlicher Zuwendung und psychosozialer Begleitung im höheren Lebensalter. Diesen Bedürfnissen können die professionellen Pflegedienste und Altenhilfeeinrichtungen aufgrund enger personeller und zeitlicher Grenzen kaum nachkommen. Alte Menschen brauchen deshalb die Solidarität anderer Menschen, die bereit sind, ihnen zuzuhören, Zeit zu schenken, Interessen zu teilen oder Beziehungen mit ihnen aufzunehmen. Pflegende Angehörige brauchen dagegen Helfer, die bereit sind, diese stundenweise zu entlasten und sich der hilfebedürftigen alten Familienmitglieder anzunehmen.

Die Europäische Senioren Akademie ist seit 2003 anerkannter Träger für  die Qualifizierung niederschwelliger Hilfe- und Betreuungsangebote in Nordrhein-Westfalen. Die Qualifizierungen finden statt auf der Grundlage des § 45 SGB XI sowie der Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in Nordrhein-Westfalen (AnFöVO).

Mit Unterstützung der AOK NordWest, Regionaldirektion Steinfurt, dem Netzwerk Demenz in Bocholt und weiteren regionalen Kooperationspartnern qualifizieren interessierte Bürger, insbesondere pflegende Angehörige zum "Alltagsbegleiter für Menschen mit Demenz ".

 




Weitere Infos zum Thema »Konzepte zur Begleitung älterer Menschen«