Bürgerschaftliches Engagement - Betreuungsgruppen  

Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz


Die Betreuungsgruppe entlastet pflegende Angehörige von der Betreuung und Versorgung zu Hause.Die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz soll pflegende Angehörige zeitweise von der Betreuung und Versorgung zu Hause entlasten. Neben der entlastenden Funktion für die Pflegenden ist die Betreuungsgruppe aber auch ein Ort der gemeinsamen Begegnung und individueller Aktivierung für Menschen, die unter einer Demenzerkrankung leiden.

In der Betreuungsgruppe sollen die sozialen, alltagspraktischen und kognitiven Fähigkeiten der Teilnehmer durch verschiedene Angebote gefördert werden. Die Gruppe beginnt jeweils mit einem gemütlichen Kaffeetrinken und bietet im Rahmen des Nachmittags beispielsweise gemeinsame Gespräche, Singen, einfache Bewegungsübungen, Spiele und Anregungen zur kreativen Tätigkeit. Dabei gehen die Betreuungskräfte auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer ein, fördern und erhalten (zum Teil verloren geglaubte) Kompetenzen und vermitteln kleine Erfolgserlebnisse. 

Um die Gruppengestaltung kümmert sich eine hauptamtliche Mitarbeiterin der Europäischen Senioren Akademie.Die Gruppe wird von einer hauptamtlichen Mitarbeiterin oder einem hauptamtlichen Mitarbeiter der Europäischen Senioren Akademie und qualifizierten ehrenamtlichen Begleitern in einer 1:1 Betreuung gestaltet.

Neben den fördernden Aspekten für die Erkrankten bietet die Betreuungsgruppe den Angehörigen die Möglichkeit, ein paar Stunden Zeit für sich als freie Zeit zu nutzen. Angehörige sind aber auch eingeladen, an dem Nachmittag mit teilzunehmen.

Die Europäische Senioren-Akademie ist ab 2004 als Träger so genannter niedrigschwelliger Angebote nach dem Pflegeleistungsergänzungsgesetz anerkannt worden. Dadurch können die Betreuungsleistungen nach § 45 SGB XI mit den Pflegekassen abgerechnet werden.

Die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz in Ahaus trifft sich jeden zweiten Montag im Monat von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr im Café Rondo (Heinrich Albertz Haus), Hindenburgallee 27, 48683 Ahaus.

Die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz in Bocholt trifft sich jeden letzten Mittwoch im Monat von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Caritas Sozialstation, Rebenstr. 29, 46499 Bocholt.

Die Treffen werden jeweils in der Tagespresse unter Kurzmeldungen angekündigt.

Weitere Infos zum Thema »Bürgerschaftliches Engagement«